Wichtige Hinweise zum Support

  1. JC Online Handbuch
  2. ⇒ Support
  3. Wichtige Hinweise zum Support
  • Unsere Techniker sind bemüht, Ihnen einen reibungslosen Arbeitsprozess mit JoeCash zu ermöglichen. 
    Beheben von Störungen und Fehlermeldungen sowie Funktionsverbesserungen der Kasse gehören für uns zur Routine.
    Technische Anfragen zu Ihrem PC, Ihrer Internetverbindung oder dem EC-Terminal gehören nicht zu unserem Arbeitsbereich. Kontaktieren Sie dazu Ihren EC-Support oder Netzwerktechniker.

 

  • Bei Bondruckern, EC-Terminals, Kassenladen, Anruferkennung und anderen Peripheriegeräten, welche nicht über JoeCash erworben wurden, handelt es sich um sogenannte Fremdhardware. Diese ist im JoeCash-Supportvertrag nicht berücksichtigt. Das Anbinden dieser Gerätschaften und der damit verbundene zukünftige Support gelten als Sonderleistung, welche zusätzlich zum Supportvertrag berechnet wird.

 

  • Das Kassensystem beinhaltet Ihre Kassendaten – der technische Support ist nur der „Hausmeister“. Ob das Anlegen eines neuen Benutzers oder eines Mitarbeiters in der Kasse, das Ändern der Preise, das Einpflegen von Artikeln, das Ändern Ihrer Öffnungszeiten oder das Durchführen einer Inventur – Sie haben freie Hand, Ihre Daten eigenständig einzugeben und zu verwalten.

 

  • Unsere Techniker sind in erster Linie Techniker! Direkte oder indirekte buchhalterische Beratung ist ausgeschlossen. Kassenbuchungen und die Datenpflege in Ihrer Kasse liegen außerhalb unserer Zuständigkeit und sind Ihnen, Ihrem Buchhalter oder Steuerberater vorbehalten – außer diese sind von technischen Fehlern betroffen. Der Support selbst führt keine Buchungen oder Stornierungen von Belegen in Ihrem Kassensystem durch. Aufgrund der TSE durch das Finanzamt können und dürfen unsere Mitarbeiter keine Belege umdatieren oder die Zahlart nachträglich verändern. Es können Ihnen lediglich Lösungsvorschläge angeboten werden.

 

  • Hintergrundarbeiten an Ihrem Kassenserver können zu Störungen und erheblichen Fehlern in Ihrer Datenbank führen! Ob zum Einspielen von Preislisten oder Hilfe bei einem Beleg: Unser Supportteam benötigt einen direkten Zugriff  live per Fernwartungsprogramm auf Ihre Kasse. Während eines gemeinsamen Termins sollte die Kasse nicht von den Filialmitarbeitern benutzt werden, außer der Support-Mitarbeiter gibt sein okey.

 

  • Unsere Supportmitarbeiter besitzen einen eigenen Benutzer mit Internen Admin-Rechten für die Kassensoftware. Ist ein Kollege aus dem Support mit seinem Benutzer angemeldet (ersichtlich unten links in der Kassenanzeige), darf die Kasse von den Filialmitarbeitern nicht bedient werden.

 

  • Fernwartung: Um uns live auf Ihre Kasse schalten zu können, benötigen wir ein Fernwartungsprogramm. JoeCash nutzt dafür vorzugsweise RustDesk – Teamviewer wird ab dem 1.8.2022 nicht mehr unterstützt. Um den Support möglichst reibungslos zu gestalten, bitten wir Sie RustDesk jederzeit bereitzuhalten.
    Einen entsprechenden Verweis finden Sie auf Ihrem Kassenpflegevertrag unter „Leistungshinweis“ Punkt 2.2.

    Fernwartung über RustDesk – JoeCash-Helpdesk

 

  • Unsere Kunden werden bei der ersten Inbetriebnahme des JoeCash Kassensystems ausführlich zu den Funktionen des Kassensystems geschult. Bei allen weiteren Schulungen und detaillierten Einweisungen handelt es sich um Zusatzleistungen außerhalb des Softwarepflegevertrages. Dazu gehören auch die gängigen Themen wie das Bearbeiten von Dienstleistungen und Pflege der Warenwirtschaft. Das Helpdesk bildet dazu eine Alternative.
    Ausführliche Einweisungen und Schulungen zu gewünschten Themen im JoeCash Kassensystem können bei uns gegen einen Aufpreis gebucht werden.