Anwesenheit der Mitarbeiter

Anwesenheit der Mitarbeiter
  1. JC Online Handbuch
  2. Erste Schritte
  3. Anwesenheit der Mitarbeiter

Wenn Sie sich morgens im JoeCash-Kassensystem mit Ihrer Benutzer-PIN anmelden, beginnt keine automatische Erfassung Ihrer Arbeitszeit. JoeCash verfügt dafür über eine „Stempeluhr“ samt Verwaltungsfunktion der Arbeitszeiten. Sobald Sie sich zu Arbeitsbeginn in der Kasse eingeloggt haben, können Sie sich über den TEAM-Button oben rechts für Ihre Schicht anmelden: 

Bei einem Klick auf die Schaltfläche Team werden Ihnen Ihre Kolleginnen und Kollegen inklusive Anwesenheitsstatus eingeblendet. Den Anwesenheitsstatus können Sie einfach durch ein Klicken auf das Icon des jeweiligen Mitarbeiters ändern. Jeder Mitarbeiter kann sich zu Beginn der Schicht selbst anmelden oder ein Teamkollege meldet alle Anwesenden an. Ist jemand im Urlaub, möchte sich zur Pause abmelden oder seine Schicht beenden (bitte auf das Bild des Anwesenden klicken), kann dies hier auch entsprechend „gestempelt“ werden. Je nach gewähltem Status ändert sich auch die Anzeige des Teamkollegen: Ist derjenige/diejenige anwesend, sehen Sie den Avatar oder das Foto des Mitarbeiters und rechts unter dem Namen den Zeitpunkt der Anmeldung. Außerdem kann der/die Kollege/in nun mit einem grünen Warenkorb als ausführender Kassierender in die Kasse geholt werden. Ist der/die Kollege/in krank, in Pause oder anderweitig abwesend, steht beim Status lediglich der Grund als Abkürzung:

Über den Button zurück verlassen Sie die Teamauswahl.

Eine gewisse Auswahl an Anwesenheitsgründen ist beim Start von JoeCash vorgegeben. Sie können diese Gründe jederzeit löschen, umbenennen oder weitere Gründe hinzufügen unter Zahnrad – Backoffice – Stammdaten – Mitarbeiter – weiteres – Anwesenheits-Gründe.

Sind Fehler in den Anwesenheitszeiten passiert (z.B. jemand hat vergessen sich einzustempeln), oder Sie möchten den Urlaub eines Kollegen/einer Kollegin für mehrere Wochen eintragen, können Sie unter Zahnrad – Backoffice-Stammdaten – Mitarbeiter – weiteres – Anwesenheit die Anwesenheitsdaten der Filiale verwalten.

Über die obere Navigationsleiste können Sie das Jahr, den Monat und den Mitarbeiter selektieren. Links sehen Sie die Anwesenheits-Gründe, die in Ihrer Kasse hinterlegt sind. In der Tabelle rechts werden die einzelnen Monatstage aufgelistet. Hier wird pro Tag inklusive Datum angezeigt, mit welchem Status der Kollege aktuell hinterlegt ist, die Uhrzeit samt Dauer in welcher der Kollege als anwesend eingestempelt war und wieviel Umsatz dieser gemacht hat. Ganz rechts sehen Sie zum Vergleich die Öffnungszeiten der Filiale (die sie in den Filialstammdaten hinterlegt haben) und das Wetter falls angelegt.

Um den Status oder die Dauer der Anwesenheit zu ändern, klicken Sie nur einmal auf den entsprechenden Tag. Dieser wird daraufhin rot markiert. Klicken Sie diesen erneut an, verschwindet die Markierung. Möchten Sie mehrere Tage gleichzeitig bearbeiten, können Sie auch mehrere Tage mit je einem Klick markieren.

Ein Beispiel: Ein Mitarbeiter ist im Urlaub und wird in den letzten 3 Tagen seines Urlaubs krank. In JoeCash sagt der Status: Urlaub. Hier können Sie nun die 3 Tage anklicken und dann rechts auf den Status „krank“ klicken. Es erscheint die Abfrage, ob Sie das Kennzeichen eintragen möchten. Wählen Sie akzeptieren und der Status des Mitarbeiters wird für diesen Zeitraum entsprechend angepasst:

Möchten Sie lediglich die Anwesenheitszeit ändern oder korrigieren, klicken Sie den einzelnen Tag an (dieser wird rot markiert). Möchten Sie die gleiche Uhrzeit bei mehreren Tagen nachtragen, können Sie auch mehrere Tage markieren. Klicken Sie in den Anwesenheitsgründen dann auf „An-/Abwesend“. Es erscheint ein Abfragefenster für die Zeiterfassung:

⇒ Wenn Sie in dieser Maske sämtliche Eingabezeilen leer lassen und auf speichern klicken, wird die Dauer der Anwesenheitszeit für diesen Tag komplett auf 0 gesetzt. Der Mitarbeiter gilt dann für diesen Tag als abwesend.

⇒ Tragen Sie bei „Zeit von“ und „Zeit bis“ die Anwesenheitszeit des Mitarbeiters im vorgegebenen Format ein, z.B. 09:00 und 18:00.

⇒ Falls eine Pause korrigiert oder gelöscht werden muss, gilt hier das gleiche Prinzip: In „Pause von“ und „Pause bis“ tragen Sie die Pausenzeit ein und beachten dabei die Formatvorgabe, z.B 14:30 – 15:30. Wird nichts eingetragen, wird keine Pause bzw. Pausenzeit eingetragen.

Klicken Sie zum Schluss auf speichern um die Änderungen zu übernehmen.