Sollplanung und Umsatzbarometer

  1. JC Online Handbuch
  2. Filial- und Personalverwaltung
  3. Sollplanung und Umsatzbarometer

JoeCash bietet Ihnen die Möglichkeit, Umsätze Ihrer Mitarbeiter zu koordinieren. Diese Funktion finden Sie unter Zahnrad – Backoffice – Stammdaten – Mitarbeiter – weiteres – Sollplanung:

Die Sollplanung füllt den Umsatzbarometer und gibt einen Anhaltspunkt zum erwarteten und tatsächlich erfolgten Umsatz Ihrer Filiale. Diese Funktion eignet sich somit für kleine Wettkämpfe unter den Kollegen oder zur Gesamtübersicht der Umsatzzahlen für den Filialleiter. Ob diese Angaben für die gesamte Filiale gelten oder jeder Mitarbeiter seine eigenen Vorgaben hat, können Sie ebenfalls bestimmen:

Jahr ⇒ Das aktuelle Jahr ist automatisch ausgewählt. Möchten Sie die Sollplanung für die letzten Jahre nachtragen, oder im Voraus planen, stehen Ihnen die Jahre 2014 bis 2025 zur Verfügung.

Mitarbeiter ⇒ Hier wählen Sie aus, für wen die Vorgaben gelten, die Sie nun eintragen oder ändern werden. Ist Filialvorgabe ausgewählt, gelten die eingetragenen Zahlen für alle Mitarbeiter zusammen. Mit einem Klick auf das Mitarbeiter-Feld können Sie die einzelnen Kollegen selektieren und entsprechend individuelle Zahlen eingeben. 

Die Angaben erfolgen immer je Monat. Die einzelnen Monate sehen Sie links aufgelistet. Tragen Sie nun die Vorgaben ein, die Ihnen vorschweben: 

  • Die erwartete Anzahl der Arbeitstage pro Monat. Hat Ihre Filiale beispielsweise 5 Tage in der Woche geöffnet (Dienstag-Samstag), bei einem Monat mit 30 Tagen, dann wäre hier eine Eingabe von 22 Tagen für April sinnvoll. Feiertage können natürlich noch mit  eingerechnet werden.
  • DL Umsatz/Tag gibt an, wie viel Umsatz pro Tag mit dem Kassieren von Dienstleistungen gemacht werden sollte.
  • VK Umsatz/Tagist die Vorgabe für den Umsatz von Verkaufsartikeln, falls Sie welche führen.
  • Brutto Gehalt Diese Angaben können als Vergleich zum Sollumsatz dienen. Verdient ein Mitarbeiter z.B. 1600€ Brutto und arbeitet 22 Tage im Monat, würde sich daraus eine durchschnittliche Tagessumme von etwa 73€ ergeben. Die Umsatzvorgaben kann man dementsprechend anpassen. Die Gehaltsangabe dient hier lediglich der Planung und ist weder im Umsatzbarometer noch in den Umsatzauswertungen zu sehen!

Sind die Solldaten korrekt eingetragen? Dann bitte auf Solldaten speichern unten links anklicken. Über diese Maske können Sie Ihre Angaben auch jederzeit überarbeiten.

Sind die Werte eingetragen, finden Sie die Vorgaben nun auch im Umsatzbarometer vor (Zahnrad – Backoffice – Umsatzbarometer). Hier haben Sie die Wahl zwischen mehreren Umsatzanzeigen. Die Soll-Ansichten zeigen immer einen direkten Vergleich zwischen der Soll- und der tatsächlich erwirtschafteten Summe an. In der Ist-Ansicht fehlt der Soll-Betrag – dieser wird lediglich durch einen Prozent-Balken angedeutet. Bitte beachten Sie: Ist der Tagesansicht-Button grün, so sehen Sie vor sich den Monatsumsatz (das Datum daneben verrät es Ihnen). Beim Soll- und Ist-Button ist es genau anders herum. Ist der Button grün, ist es die aktuelle Ansicht. 

Da in der Sollplanung die Werte pro Tag eingetragen werden, rechnet JoeCash diese Angaben für eine Monatsansicht entsprechend zusammen. Neben den Soll- und Ist-Zahlen verbildlichen Prozent-Anzeigen und Sterne den Fortschritt:

⇒ Soll-Ansicht pro Monat:

⇒ Soll-Ansicht pro Tag:

⇒ Ist-Ansicht pro Monat: ⇒ Ist-Ansicht pro Tag: