Datensicherung & Backup

  1. JC Online Handbuch
  2. Anbindung & Wartung
  3. Datensicherung & Backup

In der Hektik des Arbeitsalltags denkt man nur selten daran, seine Kassendaten regelmäßig digital abzuheften. Über Zahnrad – Backoffice – Wartung – Datensicherung haben Sie die Möglichkeit, Ihre aktuellen Kassendaten manuell auf dem Kassenserver abzuspeichern. Wir empfehlen diese Sicherung mindestens einmal täglich durchzuführen.

Haben Sie einen Softwarepflegevertrag (SPV/JC-Abonnement) inklusive Datensicherung (Backup) mit uns abgeschlossen, wird jeden Morgen um7:00 Uhr und am Abend um 21:00 Uhr auf Ihrem JoeCash-Kassenserver automatisch eine Sicherung Ihrer aktuellen Datenbank durchgeführt – vorausgesetzt der Kassenserver wird zu diesem Zeitpunkt mit Strom versorgt und ist mit dem Internet verbunden. Die Daten werden anschließend an das JoeCash-Rechenzentrum übertragen. So werden Ihre Kassendaten im Falle eines kompletten Datenverlustes (Brand, Diebstahl oder Defekt der Festplatte) außerhalb des Kassenservers für Sie gesichert.
Die zuletzt gemachte manuelle Sicherung können Sie per Klick auf Backup an FTP“  jederzeit auch manuell an das JoeCash-Rechenzentrum übertragen lassen.

Ist Ihnen diese Option nicht gegeben, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten natürlich auch manuell auf einem Medium außerhalb des Kassenservers zu sichern. Dafür benötigen Sie lediglich einen USB-Stick mit Format FAT32 und 8GB Speicherplatz. Stecken Sie den USB-Stick in einen freien USB-Slot in Ihrem Kassenserver.

Gehen Sie nun zu Zahnrad – Backoffice – Einstellungen – POS Hardware und klicken Sie dort auf „lokales Backup„:

Den Datenpfad Ihres USB-Mediums müssen Sie kopieren und hier bei Punkt „01.2 Backup: Pfad lokales Backup/FTP Pfad“ einfügen (/media/usb0). Klicken Sie auf speichern, damit die Kasse weiß, wohin Sie die Datensicherung schicken muss, sobald Sie auf die Option „Backup an FTP“ klicken. Kurz darauf findet sich eine .gz-Datei auf Ihrem USB-Medium.

Bitte beachten Sie dazu die Einstellung beim Punkt 01.1 Backup: Art des lokalen Backups: Ist hier bei Einstellung ein „F“ oder gar nichts eingetragen, lässt die Kasse keine lokale Datensicherung zu.

Trotz all der Vorgänge empfehlen wir eine regelmäßige Sicherung Ihrer Kassendaten auf einem Medium außerhalb des Kassenservers. Sonst sind die Daten im Falle eines Totalverlustes unwiederbringlich verloren.