EC Terminal mit Kasse verbinden

  1. JC Online Handbuch
  2. Anbindung & Wartung
  3. EC Terminal mit Kasse verbinden

Sie möchten das EC-Terminal direkt mit der Kasse verbinden, damit beim Erstellen des Kassenbelegs der Betrag automatisch an das Terminal übermittelt wird und der Kunde nur noch die Karte einstecken muss?

⇒ Erfahrungsgemäß werden die EC-Geräte zwar betriebsbereit ausgeliefert, jedoch nur für manuelle Handhabung.

⇒ Solange das EC-Terminal über eine ZVT 700 Schnittstelle verfügt, lässt es sich mit unserem Kassensystem verbinden.

 Ausnahmen bilden das Ingenico 250, Sunmi-, Clover- und SumUp- Geräte – diese sind nicht anbindbar.

Beim EC-Terminal handelt es sich um Fremd-Hardware! Die Anbindung ist somit eine Sonderleistung des technischen Supports, welche je 15 Minuten zusätzlich zum Softwarepflegevertrag berechnet wird.

Hinweis für Ethernet und WLAN-Anbindung:

Der Terminal-Anbieter bringt das Terminal in das Netzwerk des Kunden, wobei sich das Terminal selbstständig eine freie IP-Adresse sucht. Die Schnittstellenbeschreibung von Kasse zum EC-Terminal beinhaltet aber die Anlage einer festen IP-Adresse. Weder der EC-Terminalanbieter noch wir als Kassenhersteller werden diese feste IP-Adresse bestimmen, da wir uns mit Ihrem Netzwerk vor Ort nicht auskennen. Die Gefahr bei der Einrichtung einer festen IP-Adresse ist, dass wir nicht wissen, welche andere feste IP-Adressen vergeben sind. Feste IP-Adressen, die vielleicht gerade ruhen, weil sie nicht aktiv benötigt werden, werden als frei angezeigt. So könnte zum Beispiel versehentlich die Alarmanlage ausgewählt werden, welche dann nicht mehr greift.
Da der Kunde für sein Netzwerk selbst verantwortlich ist, empfehlen Wir Ihnen den Netzwerker zu kontaktieren, der vor Ort das interne Netzwerk verlegt hat. Nachdem der Netzwerker eine feste IP-Adresse in Abstimmung mit dem EC-Terminalanbieter eingerichtet hat, können wir die Anbindung zum Terminal durchführen.

Im Folgenden finden Sie – je nach Anbindungsart – entsprechende Anweisungen zum Vorgehen der Vorkonfiguration:

⇒ per WLAN

  1. Ihren EC-Terminalanbieter anrufen.
  2. Die Terminal-ID durchgeben.
  3. SSID und Netzwerkschlüssel einpflegen.
  4. Eine freie IP-Adresse in Ihrem Router auslesen.
  5. Kassenschnittstelle auf ZVT setzen.
  6. Kassenanbindung auf TCP/IP stellen.
  7. IP-Adresse fest im EC-Terminal hinterlegen.
  8. IP-Adresse und Kassen-Port notieren und für uns bereithalten.
  9. JoeCash-Support anrufen und Termin zur Anbindung vereinbaren.

⇒ Ethernet (per Lan-Kabel)

  1. Zuerst das EC-Terminal an das Modem/Router per Ethernet-Kabel anschließen
  2. Eine freie IP-Adresse in Ihrem Router auslesen.
  3. Ihren EC-Terminalanbieter anrufen.
  4. Ihre Terminal-ID durchgeben.
  5. Kassenschnittstelle auf ZVT setzen.
  6. Kassenanbindung auf TCP/IP stellen.
  7. IP-Adresse fest im EC-Terminal hinterlegen
  8. IP-Adresse und Kassen-Port notieren und für uns bereithalten.
  9. JoeCash-Support anrufen und einen Termin für die Anbindung vereinbaren.

⇒ Seriell (über RS-Kabel oder USB)

  1. Ihren EC-Terminalanbieter anrufen.
  2. Die Terminal-ID durchgeben.
  3. Kassenschnittstelle auf ZVT im Terminal einstellen.
  4. Kassenverbindung auf COM1 oder Seriell einstellen.
  5. Stoppbit auf NEIN setzen.
  6. JoeCash-Support anrufen und Termin für die Anbindung vereinbaren.