Falsche Zahlart / EC Zahlung falsch

  1. JC Online Handbuch
  2. ⇒ Erste-Hilfe-Kasten
  3. Falsche Zahlart / EC Zahlung falsch

Durch die TSE (Technische Sicherheitseinrichtung verordnet ab 2021 vom Finanzamt für alle elektronischen Kassensysteme) ist eine Umdatierung oder Änderung der Zahlart im Beleg nicht möglich. Haben Sie sich bei der Zahlart vertan, muss der gesamte Beleg – möglichst noch am selben Tag – storniert und mit der richtigen Zahlart neu erstellt werden.

Ist der Beleg bereits mehrere Tage alt, müssen zum Stornieren sämtliche bis dahin getätigte Tagesabschlüsse ebenfalls storniert und im Anschluss neu getätigt werden! 

Handelt es sich beim Storno oder dem neuen Kassiervorgang um eine EC-Zahlung und Ihr EC-Terminal ist direkt mit der Kasse verbunden?

Wird ein EC-Storno noch am selben Tag durchgeführt, verlangt das EC-Gerät die passende EC-Karte, auf welche der Beleg zurückgehen wird. Das Gleiche gilt für eine „frische“ Zahlung zur Abbuchung des Betrags. Der Kunde soll aber natürlich nicht doppelt bezahlen. Klicken Sie vor dem Storno- oder Zahlvorgang oben rechts auf das Zahnrad und ganz unten auf Terminal ein/aus. Damit wird das EC-Terminal für eine Zahlung deaktiviert!

Achtung! Handelt es sich bei dem Vorgang um eine Zahlung, wird das Terminal danach automatisch reaktiviert. Ist es ein Storno, bitte anschließend das Terminal auf gleichem Wege manuell wieder einzuschalten, sonst geht die nächste EC-Zahlung nicht durch das Terminal!